FAQ

Warum ist es gesünder, auf einem Wasserbett zu schlafen?

Auf einem unterstützenden Schlafsystem zu schlafen ist die gesündeste Art der Nachtruhe. Die Zeiten vom sogenannten "gesunden Schlaf" auf einer harten Matratze oder das weiche, bequeme Liegen auf einer weichen Matratze sind definitiv vorbei. Diese Art Matratzen sorgt für schmerzhafte Druckpunkte und eine schlechte Haltung Ihrer Wirbelsäule. Schlafsysteme mit federndem Lattenrost sind bereits ein Fortschritt, aber das beste Schlafsystem mit der ultimativ besten Anpassung an Ihre Schlafhaltung ist ein Wasserbett. 

Ist das Wasserbett gut für meinen Rücken?

Ja, sogar außerordentlich! Das Wasserbett unterstützt Ihren Rücken und verhindert schmerzende Druckpunkte. Die Wassermatratze passt sich perfekt Ihrem Körperbau und Ihrem Gewicht an. Zudem fördert die wohltuende Wärme des Wassers mit Sicherheit einen entspannten Schlaf. 

Wie denkt die Medizin über ein Wasserbett?

Sehr positiv! Das Wasserbett hat in der Medizinwelt bereits seine Anwendung gefunden, bevor es auch Privatpersonen nutzen konnten. Die wohltuende Wärme und flexible Anpassung der Wassermatratze an den Körper hilft gegen Durchliegen, ist ein therapeutisches Werkzeug mit elementaren Möglichkeiten, sorgt für Entspannung bei Brutkastenkindern und ist ausgesprochen komfortabel für schwangere Frauen. Und weil Staub und Bakterien keinen Nährboden finden, ist das Wasserbett auch für Allergiker oder bei asthmatischen Beschwerden geeignet. Die Entspannung, die ein Wasserbett bietet, wirkt sich positiv auf eine ruhige und erholsame Nachtruhe aus. 

Warum sorgt das Schlafen in einem Wasserbett für soviel Entspannung?

Entspanntes Schlafen hat sehr viel mit der Häufigkeit der Haltungsänderung während des Schlafs zu tun. Auf einer normalen Matratze geschieht dies viel häufiger als auf einer Wassermatratze. Im Gegensatz zu einer normalen Matratze erzeugt eine Wassermatratze keinen Druck auf schmerzempfindliche Gelenke wie Schultern und Hüften. Ihr Körper erhält daher viel weniger Signale, die Haltung während des Schlafs zu verändern. Sie schlafen daher tiefer und entspannter. Nicht die Dauer, sondern die Qualität des Schlafs ist entscheidend. 

Ist ein Wasserbett für jeden geeignet?

Absolut! Da das Wasserbett in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist, kann es genau nach Ihren Bedürfnissen ausgewählt werden. Sogar schwangere Frauen empfinden das Schlafen auf einer Wassermatratze als Genuss, selbst in den letzten Schwangerschaftswochen. Da der Wasserinhalt der Matratze ganz einfach angepasst werden kann, kann die Matratze nach Wunsch auf jede Schwangerschaftsphase abgestimmt werden. Auch für Kinder ist ein Wasserbett gut geeignet. Die Wassermatratze passt sich dem wachsenden Körper an und gibt ihm im Schlaf die Unterstützung, die er während dieser wichtigen Periode benötigt. Ihr Kind schläft ruhiger und tiefer. 

Wie sieht es mit meinem Liebesleben auf einer Wassermatratze aus?

Darüber brauchen Sie sich sicher keine Sorgen zu machen. Einige Kunden berichten sogar, dass selbst in dieser Hinsicht für sie eine neue Welt aufgegangen ist. 

Was wiegt ein Wasserbett?

Ein 2-Personen-Wasserbett mit einer Größe von 2 x 2 Metern ist mit ca. 600 l (kg) Wasser gefüllt. Die Gewichtsverteiler (Stabilisatoren) im Wasserbett sorgen für eine Verteilung des Volumen/Gewichts. Die Bodenbelastung unter dem Bett (ca. 4 m2) beträgt daher auch nur 150 kg pro m2. Für dieses und noch viel mehr Gewicht sind solide Häuser und Mietwohnungen mit Sicherheit ausgelegt! Sie können sich daher mit ruhigen Gewissen für die Anschaffung eines Wasserbetts entscheiden, ohne weitreichende Umbaumaßnahmen ergreifen zu müssen. 

Spüre ich wenn sich mein Partner im Bett bewegt?

Kein Problem. Sie werden es nicht oder kaum bemerken. Wenn Sie das Dual-System wählen, haben Sie einen Bettenumbau mit zwei einzelnen Matratzen, die jede für sich stabilisiert ist. Ein Gewichtsunterschied zwischen den Partnern kann dadurch aufgefangen werden. Beim Dual-System lässt sich auch die individuelle Temperatur Ihrer Wassermatratze einstellen, und Bewegungen Ihres Partners werden Sie nicht bemerken. 

Kann ich ein Wasserbett in mein heutiges Bettgestell einbauen?

Natürlich! Dafür gibt es das Softside Wasserbett, ein freitragendes System ohne Rahmen, das sich in Ihr Bettgestell einbauen lässt. Natürlich müssen die vorhandenen Lattenroste o.ä. erst entfernt werden. Ihre Schlafzimmereinrichtung bleibt also gleich, Sie schlafen jedoch auf Ihrer Wassermatratze so komfortabel wie nie zuvor! Eine Besichtigung des Rahmens ist zu empfehlen um einen reibungslosen Einbau zu gewährleisten. 

Warum werden Wasserbetten beheizt?

Ein Wasserbett ohne Heizung ist wie ein Urlaub ohne Sonne! Wärme trägt zu einem behaglichen Gefühl bei, fördert die Entspannung von Körper und Geist. Wärme ist heilend, genesend und fördert eine gute Durchblutung Ihres Körpers. Nehmen Sie noch das positive Fehlen von Druckpunkten dazu, und Sie entdecken, wie ein Wasserbetten Ihnen hilft, morgens mit neuer Energie aufzustehen. Wir empfehlen eine Wassertemperatur von 27°C. 

Muss ich spezielles Wasser verwenden?

Gott sei Dank nicht! Das wäre eine teure Angelegenheit. Sie können Ihr Wasserbett einfach mit Leitungswasser füllen, aber Ihr Wasserbett muss natürlich gut gepflegt werden. Dies geschieht unter anderem durch die Beigabe eines Konditioners in das Wasser. 

Kann das Wasserbett undicht werden?

Im Prinzip nicht, denn mit einem Wasserbett von Wasserbetten Gülde entscheiden Sie sich immer für ein Qualitätsprodukt. Hier finden Sie Schweißnähte in hoher Qualität und alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt. Die Matratze ist mit einem Wasserbett Liner, einer Art Sicherheitswanne, umgeben. Dies sorgt bei eventueller Leckage dafür, dass kein Wasser auslaufen kann. Wir gehen daher davon aus, und unsere Erfahrungen sprechen dafür, dass das minimale Leckagerisiko von diesen hochwertigen Sicherheitsmaßnahmen so gut wie abgedeckt ist. 

Welche Pflege benötigt ein Wasserbett?

Das Wasserbett benötigt nicht viel, aber dennoch regelmäßige Pflege. Die Vinyloberfläche der Wassermatratze muss einmal aller 3 Monate mit lauwarmem Wasser gereinigt und anschließend mit Vinylreiniger behandelt werden. Diese Pflege hält das Vinyl flexibel und weich. In das Wasser sollte einmal pro Jahr Konditioner eingefüllt werden, wodurch Algen und Bakterien keine Chance haben. 

Wie lange hält ein Wasserbett?

Bei guter Pflege können Sie davon ausgehen, dass Sie zwischen 15 und 20 Jahren Freude an Ihrer Wassermatratze haben werden. Das ist sicher doppelt so lange wie bei einer traditionellen Matratze, die bereits nach einigen Jahren Qualitätsverlust aufweist. 

Wo bekomme ich die Pflegeprodukte für die Wassermatratze?

Die Pflegeprodukte können Sie bei Bedarf ganz einfach bei uns bestellen, oder Sie nehmen für die Produkte ein Versandabonnement für die automatische Zusendung. 

Erst Probeschlafen?

Wasserbetten Gülde bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wasserbett auf traumhaft geruhsamen Schlaf zu testen. Ein Zeitraum von 35 Tagen nach Erhalt Ihres Wasserbetts gibt Ihnen die Gelegenheit dazu. Wir gehen natürlich davon aus, dass Sie Ihre Nachtruhe außerordentlich genießen und morgens ausgeruht aufstehen werden. Sollten Sie sich nicht an das Wasserbett gewöhnen können, besteht die Möglichkeit, das Bett innerhalb der Probezeit zurückzugeben. Sie bekommen dann 90% des Kaufpreises zurückerstattet. Die Kosten für einen fachgerechten Abbau gehen zu Ihren Lasten.

Jens Gülde beantwortet Radio Lausitz alle Fragen rund ums Wasserbett

 

Teil 1:

  • Wie fühlt es sich an, im Wasserbett zu schlafen?
  • Warum wird das Wasserbett beheizt?
  • Wie ist vor 20 Jahren die Idee entstanden, Wasserbetten zu verkaufen?

Teil 2: 

  • Wie funktioniert ein Wasserbett?
  • Wie viel Wasser ist drin und wie kommt es dort hinein?
  • Kann ein Wasserbett in jeden beliebigen Bettrahmen eingebaut werden?
  • Muss das Wasser auch einmal gewechselt werden?
  • Sie übernehmen den gesamten Service, d.h. der Kunde muss sich um nichts kümmern?

Teil 3:

  • Für wen ist ein Wasserbett geeignet?
  • Verkraftet ein Wasserbett hüpfende Kinder oder 100 Menschen gleichzeitig?
  • Können Elefanten mit einer Wassermatratze Fußball spielen?
  • Können Haustiere, z.B. Katzen oder Hunde, das Wasserbett beschädigen?
  • Und: Warum George Clooney sein Lieblings-Minischweinchen auf Wasserbetten schlafen lässt.
  • So geht's: Probeliegen bei Wasserbetten Gülde in Görlitz.
  • Wie viel kostet ein Wasserbett?

Teil 4: 

  • Kann ein Wasserbett zu schwer sein für eine Wohnung oder kann es in jedem Wohnraum aufgestellt werden?
  • Wie schwer ist ein Wasserbett?
  • Brauche ich einen Stromanschluss im Schlafzimmer?
  • Strom und Wasser, ist das denn sicher?
  • Macht ein Wasserbett Geräusche?
  • Kann ich im Wasserbett seekrank werden?
  • Im Doppelbett: Lieber eine große Matratze oder ein duales System mit zwei separaten Wasserkernen?
  • Wie spüre ich die Bewegungen meines Partners?

Teil 5: 

  • Worauf  muss ich achten, wenn ich ein Wasserbett kaufen möchte?
  • Warum sind Wasserbetten besonders gut für Allergiker geeignet?
  • Warum ist es so viel entspannender, im Wasserbett zu schlafen?

Teil 6: 

  • Was sind die Vorteile von Wasserbetten?
  • Und in den 20 Jahren, in denen Sie Wasserbetten verkaufen, ist tatsächlich noch nie eins ausgelaufen?
  • Wie viel kosten Doppel-, Einzel- und Babywasserbetten?
  • Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?
  • Wie lange gilt die Garantie?
  • Kann ich das Wasserbett auch in Raten zahlen?

Wir laden Sie zum Mindflow Basis Seminar ein: Klicken Sie hier für die Einladung! Mit diesem Formular können Sie sich einfach zum Seminar anmelden: klicken Sie hier für die Anmeldung!